Mit steigendem Alter wird das Gehen immer beschwerlicher und schon kleine Hindernisse können zu Stürzen führen. Natürlich versuchen wir, mit der barrierearmen Sanierung älteren und körperlich eingeschränkten Menschen diese Hürden zu nehmen, doch außerhalb der eigenen vier Wände stehen diese vor dem gleichen Problem.

In der heutigen Zeit gibt es sehr nützliche Hilfsmittel, wie Rollatoren oder Rollstühle, die besonders älteren Menschen dabei helfen, ihren Tagesablauf eigenständig zu bestreiten. Problematisch können diese Hilfsmittel aber werden, wenn zu viele davon in einem Hauseingang abgestellt werden. Hier besteht die Gefahr, dass Fluchtwege behindert und Brandschutzbestimmungen nicht eingehalten werden können.

Aus diesem Grund kooperieren wir mit der Kiwabo GmbH, welche sich auf Kinderwagen- und Rollatorboxen spezialisiert hat. Es handelt sich bei diesen Boxen um kleine Mini-Garagen zum Abstellen von eben diesen Hilfsmitteln. Die aus Birkensperrholz hergestellten Boxen sind aufgrund ihrer wasserfesten Verleimung vor Wind und Wetter geschützt. Sie sind in vier verschiedenen Größen und Designs erhältlich, welche passend zum Wohngebäude gefertigt werden können.

Regionaler Ansprechpartner für Rollatorboxen der Kiwabo GmbH ist das Sanitätshaus Alippi GmbH mit Sitz in der Leipziger Straße 25. Bei Interesse an der Miete einer dieser Boxen treten Sie bitte mit unserem Kundenservice in Kontakt. Unsere Mitarbeiter prüfen zunächst, ob der Aufbau der Boxen vor Ihrem Objekt möglich ist. Sollte dies der Fall sein, stellen wir gern den Kontakt zur Alippi GmbH Fachbereich Rehatechnik in Oschatz für Sie her.

Info Rollabo © Michail-Jahn